Nordic Travels

Rauschende Wasserfälle, beeindruckende Fjorde und imposante Berge – 5 Tage in Fjordnorwegen

Rauschende Wasserfälle, beeindruckende Fjorde und imposante Berge – 5 Tage in Fjordnorwegen

Vor einigen Wochen ging es für Sabine Hoier vom Reiseblog “Sports n’ Travel” und ihren Freund das erste Mal nach Norwegen. Die beiden entschieden sich für eine 5-tägige Reise nach Fjordnorwegen inklusive Hurtigruten und Mietwagen. Was sie während ihrer Reise alles so erlebt haben kannst Du im folgenden nachlesen!

Camping in Skandinavien - Wie, Wo und Warum

Camping in Skandinavien - Wie, Wo und Warum

Skandinavien dürfte zu den Traumzielen zahlreicher Menschen hierzulande gehören. Die beeindruckende Fjordlandschaft in Norwegen, die weitläufigen Wälder und idyllischen Seen in Schweden, die Einsamkeit und die unendliche Weite in Finnland oder die aufregende Ostseeküste Dänemarks – alle Länder im Norden Europas haben ihre natürlichen Reize, die einen Urlaub so unvergesslich machen. An Campingplätzen herrscht dabei kein Mangel, denn vielerorts kannst Du naturnah übernachten und an besonders schönen Orten auch vom Jedermannsrecht Gebrauch machen. In diesem Artikel erfährst Du alles zum Thema Camping in Skandinavien und Finnland!

Lesestoff für Urlauber und Auswanderer: Der Fettnäpfchenführer Norwegen von Conbook

Lesestoff für Urlauber und Auswanderer: Der Fettnäpfchenführer Norwegen von Conbook

Geht es diesen Sommer nach Norwegen? Zum ersten Mal? Zum 10. Mal? Oder vielleicht steht bald endlich die geplante Auswanderung in den hohen Norden an? Der „Fettnäpfchenführer Norwegen - Im Slalom durch den Sittenparcours des hohen Nordens“* bereitet dich auf deinen Aufenthalt in Norwegen vor, ganz egal ob es sich dabei um den Sommerurlaub oder ein neues Leben handelt, und ganz ehrlich? Hätte ich diesen vor meiner Auswanderung gelesen, wären mir so einige peinliche Situationen erspart geblieben.

9 magische Unterkünfte in der Arktis, die dich die Kälte vergessen lassen

9 magische Unterkünfte in der Arktis, die dich die Kälte vergessen lassen

Entschuldige den vielleicht etwas übertriebenen Titel aber es gibt einfach einige Orte in der Arktis, die man nicht besser beschreiben kann als “absolut magisch”! Ich persönlich liebe verschneite Landschaften und Hüttenferien, und die Kälte der Arktis macht mir eigentlich gar nichts aus. Ich kann stundenlang draussen in der Kälte verbringen und dessen Schönheit festhalten, bis mir plötzlich auffällt, dass meine Haare gefroren sind und meine Kamera auch schon anfängt zu gefrieren… In diesem Artikel werde ich daher 9 einzigartige Unterkünfte in der Arktis präsentieren, die Lust auf Schnee und Kälte machen!

Ein Mini-Reiseführer zu Aarhus - Dänemarks Kulturhauptstadt

Ein Mini-Reiseführer zu Aarhus - Dänemarks Kulturhauptstadt

Aarhus ist die zweitgrößte Stadt Dänemarks und war die Kulturhauptstadt Europas 2017. Ich war eine ganze Woche lang in Dänemark und habe während meines gesamten Aufenthalts in Aarhus gewohnt, und obwohl ich leider nicht die Möglichkeit hatte, so viel zu erkunden, wie ich es mir gewünscht hätte, hoffe ich, dass du diesen Mini-Reiseführer zu Aarhus nützlich findest, um deine Reise zu planen!

Tromsø Ice Domes - Ein Besuch im Eishotel in den Lyngenalpen bei Tromsø

Tromsø Ice Domes - Ein Besuch im Eishotel in den Lyngenalpen bei Tromsø

Der Winter naht und ihr plant eine Reise nach Tromsø? Ihr habt schon von Eishotels bei Kiruna oder Kirkenes gehört? Seit letztem Winter (2017/2018) gibt es auch in der Nähe von Tromsø einen solchen Eispalast. Zunächst gar nicht als Hotel konzipiert, wurde bald gefordert dort auch übernachten zu können. Dies soll ab diesem Winter möglich sein. Ich habe im letzten Winter an einem organisierten Busausflug von Tromsø aus dorthin teilgenommen und folgendes erlebt:

Darum ist Ribe einen Umweg wert, wenn man Dänemark besucht

Darum ist Ribe einen Umweg wert, wenn man Dänemark besucht

Ribe war der letzte Ort, den meine Eltern und ich besuchten, als wir letztes Jahr gemeinsam Dänemark erkundeten, aber diese charmante kleine Stadt war auch der Ort, der mich am meisten beeindruckt hat! Während Aalborg eine große Überraschung für mich war und Odense absolut bezaubernd ist, hat Ribe mich dazu gebracht länger bleiben zu wollen, um mehr von Dänemarks Westküste zu erkunden! Ribe in Südwestjütland ist nicht nur die älteste Stadt Dänemarks, sondern bietet auch zahlreiche Attraktionen der Gegenwart. Aber sieh selbst:

7 leichte Wanderungen in Stavanger und Umgebung

7 leichte Wanderungen in Stavanger und Umgebung

Norweger haben einfach ein anderes Verständnis für leichte Wanderungen als jemand, der in Ostwestfalen aufgewachsen ist (ich also). Verständlicherweise wachsen norwegische Kinder in den Bergen auf, während ich, selbst nach 4 Jahren hier in Norwegen, immer noch nicht einmal versucht habe, Preikestolen heraufzuwandern - dieser Abgrund sieht einfach zu gruselig aus! Also, wenn ich von "leichten Wanderungen" spreche, meine ich es auch so! Die folgenden 7 Wanderungen haben alle ein relativ flaches Terrain und gut gepflegte Wanderwege, die wahrscheinlich von jedem norwegischen 2-Jährigen leicht gemeistert werden können ;)

Odense: Der eine Tagesauflug, den du bei einer Dänemarkeise unbedingt machen musst!

Odense: Der eine Tagesauflug, den du bei einer Dänemarkeise unbedingt machen musst!

Die Aussicht auf einen weiteren Tagesausflug an einem wirklich miserablen, kalten und regnerischen Tag während der Osterferien im letzten Jahr, hat meine Eltern, um ehrlich zu sein, nicht gerade begeistert. Ich wusste jedoch, dass sich das ändern würde, sobald wir in der wohl bezauberndsten Stadt Dänemarks ankommen: nämlich Odense! Nur eine 2-stündige Fahrt von Kopenhagen und Aarhus entfernt, liegt Odense - ziemlich genau in der Mitte Dänemarks und somit der perfekte Tagesausflug, wenn du das Land besuchst.

Ein Tag in Aalborg - Dänemark's Stadt der Überraschungen

Ein Tag in Aalborg - Dänemark's Stadt der Überraschungen

Hast du schonmal von Aalborg gehört? Zugegeben, Dänemarks viertgrößte Stadt war auch mir lange Zeit ein Rätsel - bis ich die Fährreise von Oslo nach Dänemark gebucht habe und mir dachte, dass ich, wenn ich sowieso an Aalborg auf dem Weg nach Aarhus vorbeikomme, dort genauso gut für einen Tag Halt machen und erkunden kann, was die Stadt so alles zu bieten hat. Wie sich herausgestellt hat - eine ganze Menge!

Lerne Norwegens Wikinger beim Hafrsfjordkaupangen in Stavanger kennen

Lerne Norwegens Wikinger beim Hafrsfjordkaupangen in Stavanger kennen

Stavanger ist eine der ältesten Städte Norwegens und viele Überreste menschlicher Besiedlung die in der Gegend zu finden sind, stammen aus der Wikingerzeit. Ein Grund mehr, Preikestolen mal zu ignorieren und sich die Stadt selbst und ihre Geschichte einmal näher anzusehen! Oft von Touristen übersehen, aber Stavanger hat tatsächlich eine Fülle an Wikinger-Kultur zu bieten - z. B. alte Grabsteine mit Runeninschriften, die ehemalige Residenz von Harald Schönhaar in Utstein und natürlich mehrere Denkmäler, die der Schlacht am Hafrsfjord Tribut zollen. Die größte und für die Meisten wahrscheinlich auch interessanteste Attraktion, wenn es darum geht, Wikingerkultur in Stavanger zu erleben, ist jedoch der Wikingermarkt Hafrsfjordkaupangen!

Zelten im Land der Eisbären - Unterkünfte in Spitzbergen

Zelten im Land der Eisbären - Unterkünfte in Spitzbergen

Mit nur einem Dutzend Hotels zur Auswahl, sind die Übernachtungsmöglichkeiten auf Spitzbergen ziemlich begrenzt - und sicherlich nicht gerade etwas für Reisende mit klitzekleinem Budget. Ich war überrascht, in Longyearbyen Hostelpreise zur gleichen Rate zu finden, wie man auf dem Festland Norwegens einen Aufenthalt in einem anständigen Scandic Hotel bekommen kann. Nichtsdestotrotz, so sind die Unterkunftskosten absolut ihr Geld wert um Spitzbergen hautnah zu erleben, und obwohl es nicht gerade möglich ist, die Inselgruppe auf einem Backpacker- oder Studentenbudget zu besuchen, ist es definitiv nicht unmöglich, ein paar Euros zu sparen - oder auf der anderen Seite viel Geld zu verprassen, wenn Dir das lieber sein sollte!

25 Dinge, die man in Spitzbergen im Sommer erleben kann

25 Dinge, die man in Spitzbergen im Sommer erleben kann

Meine Reise nach Spitzbergen in der "echten" Arktis im letzten Sommer war ein absoluter Traum der in Erfüllung gegangen ist. Ich habe mich definitiv in die Region verliebt und wäre gerne noch ein, zwei Nächte länger geblieben, um noch mehr zu entdecken. Persönlich würde ich sagen, dass Spitzbergen am Besten im Sommer erkundet werden kann, da von Oktober bis Februar die 24-stündige Dunkelheit der Polarnacht andauert - aber letzten Endes kommt es darauf an, was Du dort oben gerne sehen und erleben möchtest.

Wo man die Mitternachtssonne in Tromsø am Besten geniessen kann

Wo man die Mitternachtssonne in Tromsø am Besten geniessen kann

Bist Du auf der Suche nach einem Last-Minute-Sommerurlaub irgendwo abseits der üblichen Mallorca-Pauschalreisen? Oder träumst Du von den unendlich langen Sommertagen der Arktis schon seit einer halben Ewigkeit? Wie dem auch sei, ich kenne den perfekten Ort für Dich: das Malangen Resort in der Nähe von Tromsø! Ich hatte das Glück das Resort vor zwei Jahren auf einer Arbeitsreise zu besuchen und konnte nicht anders, als mich in die Umgebung zu verlieben. Ich meine, rote Holzhütten mit Fjordblick? Ja bitte!

Günstig nach Bergen reisen: Wie ich die Stadt für nur 200€ besucht habe

Günstig nach Bergen reisen: Wie ich die Stadt für nur 200€ besucht habe

Ich plante meine Reise nach Bergen ganze drei Mal, bevor ich es dann endlich geschafft habe, aber Februar, als die Stadt mit Schnee bedeckt war, hätte kein besserer Zeitpunkt sein können - nicht nur, weil ich die Menschenmassen des Sommers und der Weihnachtszeit meiden, sondern auch weil ich eine Menge Geld für die Unterkunft sparen konnte! Tatsächlich habe ich nur knapp 200€ ausgegeben - nicht schlecht für eine Wochenendreise in Norwegen! In diesem Artikel möchte ich Dir deshalb einen detaillierten Überblick darüber geben, wieviel ich ausgegeben habe, was ich in Bergen so alles erlebt habe und wie auch Du für weniger als 200€ nach Bergen reisen kannst - auch wenn Du nicht selbst in Norwegen lebst!

Lappland im Winter: Ein Mini-Reiseführer zu Ruka-Kuusamo

Lappland im Winter: Ein Mini-Reiseführer zu Ruka-Kuusamo

Trotz des Namens meines Blogs hält der Schnee in Tromsø nicht wirklich lange an. Tatsächlich sind die Winter in Tromsø heutzutage mehr von Eis und Schneematsch geprägt als von einer festen Schneedecke, die 5 Monate lang andauert. In diesem Winter habe ich jedoch einen Ort gefunden, in dem es tatsächlich 200 Tage Schnee pro Jahr gibt - ein Ort, der perfekt ist, wenn Du Schnee so sehr liebst wie ich: Ruka-Kuusamo im Nordosten Finnlands!*

Schnee in Kuusamo oder warum es im Finnischen unzählige Wörter für Schnee gibt

Schnee in Kuusamo oder warum es im Finnischen unzählige Wörter für Schnee gibt

Lange Rede kurzer Sinn, ich dachte, ich wüsste die wahre Bedeutung von "Winterwunderland" von dem, was ich in den letzten Jahren in Tromsø erlebt habe. Ich kenne allerdings einen Ort, der Schnee auf ein ganz neues Level bringt: Ruka-Kuusamo in Finnisch-Lappland! Lies weiter, um herauszufinden, warum die Gegend der wohlmöglich schönste Teil Finnlands ist - und warum das Land mehr als nur ein Wort für Schnee hat!

Tromsø auf Instagram - 10 geheime Orte an denen Du das perfekte Motiv findest

Tromsø auf Instagram - 10 geheime Orte an denen Du das perfekte Motiv findest

Mit seiner Lage als Insel zwischen Fjorden und Bergen ist Tromsø der perfekte Ort für jeden Landschaftsfotografen und Instagrammer. Neben den Nordlichtern in der Nacht gibt es noch so viele andere Motive für einen tollen Schnappschuss - ob es sich dabei nun um Holzgebäude in der Innenstadt oder einfach nur den Blick auf die Berge in der Ferne handelt.Ich habe die Stadt drei Jahre lang bewohnt und fotografiert und bin während dieser Zeit auf viele versteckte Schätze gestoßen. In diesem Artikel werde ich daher ein paar meiner Geheimnisse verraten und Dir zeigen, wo Du das perfekte Instagram-Foto schießen
kannst!